cityguide » Warmfrontfestiv

Warmfrontfestiv


Der Verein Warmfront e.V. hat sich im Sommer 2009 gegründet. Nach dem Ende des "Tummelplatzes der Lüste" und der Veranstaltungsreihe "Flammende Herzen" gab es in der niedersächsischen Landeshauptstadt Hannover seit einigen Jahren gar keine schwul/lesbische Kundgebung, geschweige denn ein Straßenfest. Aber um schwul/lesbisches Leben in der Stadt nachhaltig sichtbar zu machen, bedarf es solcher Events.

Gerade um auch die Vielfältigkeit der Bewohner unserer Stadt zu demonstrieren und die Gleichberechtigung von Schwulen und Lesben zu fördern, hat der WARMFRONT e.V. für den Pfingstsonntag (23.05.2010) eine Kundgebung mit anschließendem Straßenfest angemeldet. Da die Akzeptanz von Schwulen und Lesben im Arbeitsleben nach wie vor nicht genügend vorhanden ist und somit oft mit Mobbing zu kämpfen ist, soll mit der Kundgebung gegen das Mobbing von Schwulen und Lesben am Arbeitsplatz auch präventiv demonstriert werden. Denn es sind noch nicht alle Ziele in Sachen Gleichstellung homosexueller Menschen erreicht.

Die Kundgebung am Pfingstsonntag ab 14:00 Uhr auf dem Steintorplatz mit entsprechenden Wortbeiträgen zum Thema wird durch das anschließende Straßenfest unterstützt. Da alle hannoverschen und niedersächsischen Szene-Vereine eingeladen wurden, sich an diesem Tag zu präsentieren oder aktiv an der Gestaltung teilzunehmen, wird das Ziel der nachhaltigen Sichtbarkeit von schwul/lesbischen Leben in der Stadt und dem Land erreicht.

Als Schirmherrn konnte der WARMFRONT e. V. Oberbürgermeister Stefan Weil gewinnen.

Nach den Wortbeiträgen/Interviews zum Thema wird es ein Bühnenprogramm geben. Unter anderem haben bisher zugesagt: Daphne de Luxe, Wolfgang Grieger und die High Nees, Tatjana Taft, Holger Edmaier, Vanessa Maurischat und Jean LeLa. Den aktuellen Stand der Programmplanung kann man auf folgender Homepage sehen: www.warmfrontev.jimdo.com

Für das leibliche Wohl der Besucher wurde und wird die Szenengastronomie angesprochen, wodurch wiederum die Sichtbarkeit von schwul/lesbischem Leben verstärkt wird.

Um Kräfte und Synergien zu bündeln wird das ganze Pfingstwochenende wird unter dem Dachnamen Hannover Pride stattfinden. Hierzu zählt eine Kulturwoche vor Pfingsten organisiert vom nevermind e.V., das Warmfrontfestival und die Abendveranstaltung organisiert von gaypeople.

Wir freuen uns auf eine interessante Kulturwoche, ein tolles Straßenfest, eine Superparty und ganz besonders auf EUCH!

address:
Steintorplatz 1
30159 Hannover

website:
www.warmfrontev.jimdo.com

telephone:
0511-54 94 10

Is the entry out of date? suggest change





>>> Get a ticker message for just 5,95€ for 3 days <<<